Die Wissenschaftler im Institut für Industriemathematik befassen sich sowohl mit der Bearbeitung der bestehenden Industrieprojekte, als auch mit der Initiierung neuer, wegweisender Projekte und Kooperationen.

Es gibt für interessierte Bewerber vielfältige Möglichkeiten, im Rahmen des IFIM an industrienahen Forschungsprojekten teilzunehmen, sich einzubringen und selbst ein Teil des IFIM zu werden, z.B.:

  • Absolventen eines Diplom- oder Masterstudiums wird auf einer Mitarbeiterstelle die Gelegenheit zur Promotion gegeben.
  • Promovierten Bewerbern wird auf einer Mitarbeiterstelle die Gelegenheit zu einem PostDoc Jahr gegeben.
  • Studierende können im Rahmen von Lehrveranstaltungen (Seminar, Mathematisches Praktikum, Abschlussarbeit,...) oder als studentische Hilfskraft (SHK) am Leben des IFIM teilnehmen.
  • Schüler können im Rahmen von Praktika von den Vielfältigkeiten der Mathematik in der Industrie erfahren.

Bei Interesse schicken Sie uns gerne Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung zu.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Dr. Mirko Hessel-von Molo.

Aktuelle Angebote:
  • Im Rahmen einer Kooperation mit der Firma Hella KGaA Hueck & Co. bietet das IFIM die Möglichkeit zur Bearbeitung eines industrienahen Promotionsprojekts im Bereich der angewandten Mathematik. Eine Finanzierung des Vorhabens ist durch eine vom IFIM unterstützte Bewerbung um ein Stipendium der Dr. Arnold Hueck-Stiftung möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dr. Mirko Hessel-von Molo.

Weitere (dem IFIM nahe stehende) Stellenausschreibungen finden Sie auch am Lehrstuhl für Angewandte Mathematik.



Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 03.05.2016